Videosprechstunde

Ab sofort die Videosprechstunde im Doctolib-Kalender kostenlos* nutzen

Wenn Sie bereits die Doctolib-Terminmanagementsoftware nutzen, können sie die Videosprechstunde ab sofort bis zum 30.09. kostenlos* nutzen. Anschließend können Sie die Videosprechstunde für 69 EUR (inkl. MwSt.) pro Monat weiterhin nutzen.
Jetzt Videosprechstunde einrichten

Die KBV-zertifizierte Doctolib-Videosprechstunde bietet Ihnen folgende Vorteile:

1
Patienten können die Videosprechstunde in Echtzeit buchen durch die Synchronisation mit dem Kalender. Es entsteht kein Mehraufwand.
2
Kein Infektionsrisiko: Schützen Sie Ihr Personal, Ihre Patienten, aber auch sich selbst und Ihre Familie.
3
Patienten können auf einfachem und sicheren Weg von zu Hause aus Termine wahrnehmen.
Die Videosprechstunde unterstützt den Kampf gegen die Verbreitung von COVID-19 und wird mit bis zu 710 EUR pro Arzt im Quartal gefördert.

Um alle Ärzte und Fachkräfte in unserem Gesundheitssystem bei den Herausforderungen der aktuellen Ausnahmesituation zu unterstützen, haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

Wir stellen ein Team von 50 Mitarbeitern zur Verfügung, um Sie während und nach der Einrichtung zu unterstützen.

Diesen zusätzlichen Service bieten wir Ihnen bis zum 30.09. kostenlos* an.

Von diesem Angebot profitieren alle Bestandskunden der Doctolib-Terminmanagementsoftware.
Mit unserem innovativen Ansatz verfolgen wir die Mission, das Gesundheitswesen zu transformieren.

Jetzt kostenlos einrichten

Eine sichere und ergänzende Behandlungsmöglichkeit während der COVID-19-Pandemie

Kontrollieren Sie digital die Entwicklung chronisch kranker Patienten und therapeutischer Erfolge.

Besprechen und teilen Sie Befunde mit Ihren Patienten.

Beraten Sie bei allgemeinen Anfragen und nehmen Sie eine sichere Verdachtsabklärung von COVID-19 Symptomen vor.

Führen Sie visuelle Verlaufskontrollen von Heilungsprozessen durch und passen Sie Medikationen an.

Zusätzliche Einkommensquelle und attraktive Förderungen Ihrer KV

Durch unsere KBV-Zertifizierung stehen Ihnen bei Nutzung der Doctolib-Videosprechstunde bis zu 713€ an Förderungen pro Quartal zu.

Pauschalen nebst Zuschlägen können Sie wie gewohnt auch per Videosprechstunde abrechnen.

Mehr Informationen zur Nutzung und Abrechnung der Videosprechstunde finde Sie hier.

Erweitern Sie Ihr Serviceangebot für Patienten

Sparen Sie Zeit und gewinnen Flexibilität. Ihre Patienten haben keine Fahrtwege und geringere Wartezeiten.

Verringern Sie die Ansteckungsgefahr in Ihrem Wartezimmer.

Mit nur einem Klick können Sie bestehende Termine in eine Videosprechstunde umwandeln - Patienten werden automatisch darüber informiert.

Was Sie für die Videosprechstunde wissen sollten

Wie wird die Videosprechstunde ggü. der KV abgerechnet?

Welche Förderung und Zuschläge gibt es nur bei der Videosprechstunde von der KV?

Welche Zuschläge werden zusätzlich automatisch von der KV hinzugefügt?

Wie wird die Videosprechstunde für privatversicherte Patienten abgerechnet?

Konkrete Abrechnungsfälle der Videosprechstunde

Die führende Videosprechstunden-Lösung für Ärzte und Behandler

96% (1) der Patienten sind zufrieden und empfehlen Doctolib weiter.

In Deutschland und Frankreich nutzen bereits 31.000 Ärzte die Doctolib-Videosprechstunde.

Insgesamt wurden bereits über 2,5 Millionen Videosprechstunden in Europa über Doctolib gebucht.

*In Verbindung mit einem kostenpflichtigen Abonnent über den Doctolib-Kalenderservice als Hauptdienstleistung.Die Bereitstellung, Installation und Wartung der Einhaltung der Ausrüstung (z.B. Computer, Headset und Webcam), die Einhaltung der Systemvoraussetzungen sowie die aus deren Nutzung resultierenden elektronischen Kommunikationskosten (wie Telefon- und Internetzugangskosten) liegen in der alleinigen Verantwortung des Nutzers.
1) Interne, anonymisierte Statistiken von Doctolib zum NPS. Zeitraum: September 2019.