Der Berliner Dermatologe Dr. Christian Kors hat das digitale Terminmanagement eingeführt, um seine Praxis moderner aufzustellen. Er und sein Team können nun übersichtlicher planen und die Terminvergabe besser nachvollziehen. 

Ein weiterer Grund der Umstellung war es auch seinen PatientInnen einen zeitgemäßen Service zu bieten. Und das schätzen sie auch – besonders die Möglichkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit Termine buchen zu können, kommt gut an. Auch die digitale Nachrückliste wird begeistert aufgenommen: „Jeden Tag sitzen ein paar Patienten schmunzelnd vor mir und sagen: ,Ich hätte Sie eigentlich dann und dann kennengelernt, aber jetzt hatte ich die Möglichkeit einen früheren Termin zu buchen.’ Das wird wirklich sehr positiv wahrgenommen.”

In unserem Experteninterview berichtet Dr. Kors über der Einführung von Doctolib sowie die Vorteilen für seine Praxis und gibt darüber hinaus Tipps an KollegInnen, die noch überlegen, ob sie ihr Terminmanagement digitalisieren sollten.

Ihr Doctolib-Team