Terminausfälle sind nicht nur ein organisatorisches Ärgernis – sie haben tiefgreifende wirtschaftliche Konsequenzen für Ihre Praxis. In unserem neuen Doctolib-Praxisratgeber zeigen wir Ihnen anhand konkreter Beispiele, wie sich sogenannte „No-shows” auf Ihre wirtschaftliche Situation auswirken und wir geben Ihnen praktische Tipps, um die Terminausfallquote direkt zu reduzieren.

Terminausfälle – wirtschaftliches Risiko für jede Zahnarztpraxis

Gerade in den letzten Monaten sind bei vielen, wenn nicht sogar bei allen Zahnarztpraxen, die Einnahmen weggebrochen. Durch COVID-19 wurden nicht notwendige Behandlungen aufgeschoben und die Behandlungsstühle blieben leer. 

Wenn sich jetzt die Kalender wieder füllen ist das ein optimistisches Zeichen – aber ein voller Terminkalender bedeutet nicht gleichzeitig auch garantierte Einnahmen. Durch Terminausfälle, die leider in deutschen Praxen zur Regel gehören, verlieren Arztpraxen in Deutschland jeden Monat Umsatz von bis zu 1.000 Euro und mehr. 

In unserem Doctolib-Praxisratgeber können Sie anhand konkreter Rechenbeispiele nachvollziehen, wie sich Terminausfallquoten von 5 % und mehr auf die Profitabilität Ihrer Zahnarztpraxis auswirken. 

No-shows und ihre Auswirkungen auf den Praxisalltag

Neben den finanziellen Einbußen, stören Terminausfälle auch empfindlich den Praxisalltag und können Einfluss auf die Lebensqualität Ihres ganzen Teams haben.  

Gerade in Zahnarztpraxen erfordern die Behandlungsgründe oft eine langfristige Planung und dauern länger. Von der Prophylaxe, über die Wurzelbehandlung oder das Einsetzen und Anpassen von Implantaten – die verlorene Zeit durch Terminausfälle kann selten wieder reingeholt werden. 

Doctolib-Praxisratgeber Dental: Wie Sie Terminausfälle deutlich reduzieren können!

Erfahren Sie in unserem neuen Doctolib-Praxisratgeber auch warum Patienten Ihre Termine nicht einhalten. Die Gründe sind unterschiedlichster Natur, aber sie sind oft nachvollziehbar und vermeidbar.

Praktische Tipps und Beispiele, die Sie direkt in Ihrer Praxis anwenden können, um Terminausfälle zu reduzieren, runden den Praxisratgeber ab. Terminausfälle werden sich vermutlich nie auf Null reduzieren lassen, aber Sie können vieles dafür tun, dass Sie Ihre Zahnarztpraxis nicht mehr wirtschaftlich belasten.

Doctolib-Praxisratgeber jetzt kostenfrei herunterladen

Ihr Doctolib-Team