Es ist Anfang März, das heißt in den Zahnarztpraxen steht die Quartalsabrechnung kurz bevor. Häufig bedeutet das für die Praxisteams eine zusätzliche Belastung, denn natürlich läuft der Praxisbetrieb parallel munter weiter: PatientInnen rufen weiterhin für die Terminvereinbarung an, das Praxisteams führt Prophylaxebehandlungen durch und hat obendrein den Recall noch vor sich. 

Digitale Services von Doctolib für die Zahnmedizin können hier Entlastung schaffen, und den Praxisteams den Raum geben, sich voll und ganz der Abrechnung zu widmen – ohne von PatientInnen oder Behandlungen abgelenkt zu werden. 

Entlastung schaffen durch digitalen Recall 

Mit einer der aufwendigsten Prozesse und Vorgänge für Angestellte in Zahnarztpraxen ist der Recall, also BestandspatientInnen zu kontaktieren, um sie an die Vereinbarung der nächsten Vorsorgetermine, wie die Prophylaxe oder die PZR, zu erinnern. In vielen Praxen wird dieser vom Praxispersonal noch immer händisch durchgeführt. Nicht immer sind dafür dann alle PatientInnendaten parat, und das Praxistelefon hört parallel auch nicht auf zu klingeln. Hinzu kommen Porto- und Materialkosten. Was also tun? Der Recall ist doch ein wichtiges Instrument für den Praxisumsatz. Digitale Services können hierbei unterstützen. 

Mit der digitalen Recall-Funktion von Doctolib beispielsweise läuft dieser quasi von allein. Die Zustimmung der PatientInnen vorausgesetzt, erhalten PatientInnen automatisiert eine eMail mit der Bitte, einen neuen Termin zu vereinbaren. Das Praxisteam kann im System direkt nachvollziehen, wer die Recall-Erinnerung erhalten hat. Das entlastet Ihr Praxisteam ungemein und kurbelt zudem den Praxisumsatz weiter an. Denn bis zu jede/r 5. PatientIn bucht Kontroll-/ Prophylaxetermine nach einer automatisierten Doctolib-Erinnerung.(1)

Ebenfalls für Entlastung und somit mehr Zeit für abrechnungsrelevante Aufgaben sorgt zudem die Online-Terminvereinbarung für PatientInnen, sie können so online, rund um die Uhr, für sich oder Ihre Angehörigen Termine bei Ihnen in der Praxis buchen. Somit reduzieren sich telefonische Terminanfragen und Ihr Terminkalender bleibt trotzdem gut gefüllt. 

Sie möchten weiterführende Informationen, wie Sie durch digitale Services Entlastung für Ihr Team schaffen und obendrein Ihren Praxisumsatz steigern? Laden Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden herunter „Doctolib für die Zahnmedizin: Mehr Zeit für Ihre PatientInnen bei gleichzeitig höherem Praxisumsatz – so geht’s” herunter und erfahren Sie: 

  • konkrete Handlungsempfehlungen, um Ihren Praxisumsatz zu steigern,
  • wie Sie Ihr Team nachhaltig entlasten,
  • wie Sie Ihre Patientenzufriedenheit steigern.

Gerne steht Ihnen auch unser Team für ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung – Sie erreichen uns unter 030 22027168 oder online

Ihr Doctolib-Team

Quelle:
(1) Interne, anonymisierte Statistiken von Doctolib für die Fachrichtung Zahnärzte, Kennzahl bezogen auf das obere Drittel der Nutzer. Datenerhebung im Zeitraum Mai 2019 -April 2020.