Am Mittwoch, den 20.01.2021, fand das zweite DoctoForum – diesmal zum Thema Praxismarketing statt. Ein Thema, dass bei vielen von Ihnen auf Interesse stieß. Nicht sehr überraschend, denn modernes Praxismarketing wird immer wichtiger, um die richtigen PatientInnen für Ihre Praxis zu begeistern. Unsere Experten gaben Einblicke in Ihre Marketingmaßnahmen und stellten dar, worauf es bei gutem Marketing ankommt. 

Der Praxismarketing-Experte Sascha Maynert präsentierte zu Beginn des DoctoForums einen Überblick darüber, warum ein guter Online-Auftritt so wichtig ist. Darüber hinaus gab er Tipps für die Planung von Marketingmaßnahmen und betonte, dass die PatientInnenansprache auf mehrere Kanäle ausgerichtet werden sollte: „Nur eine ganzheitliche digitale Strategie im Praxismarketing führt nachhaltig zum Online-Erfolg für Praxen!”

Die ärztliche Sicht auf Praxismarketing stellte die Dermatologin Dr. med. Anita Rütter dar und gab einen Einblick in ihre 360° Marketing-Initiativen. Dabei ging sie besonders auf ihre Online-Maßnahmen ein, die sehr gut für Ihre Praxis funktionieren: 

  • die Praxis-Website
  • Google My Business
  • Social Media Kanäle 

Vor allem Ihre Social Media Kanäle nutzt die Dermatologin für die emotionale Ansprache Ihrer PatientInnen und stellt darüber Ihr Team und Ihre Leistungen vor: „Seitdem ich auf Instagram aktiv bin, habe ich ein viel persönlicheres Verhältnis zu meinen Patientinnen und Patienten.”

Auf welche Inhalte Dr. Rütter in den sozialen Medien setzt, wie sie an die Erstellung herangeht und in welcher Frequenz sie diese zur PatientInnenansprache nutzt, erfahren Sie in der Aufzeichnung des DoctoForums. 

Wie betreibe ich erfolgreiches Praxismarketing?

Die Zusammenfassung der Erkenntnisse und Tipps des DoctoForums finden Sie in unserem Leitfaden „5 Tipps für ein erfolgreiches Praxismarketing”. Darin erfahren Sie:

  • Was das Praxismarketing vom klassischen Marketing unterscheidet.
  • Welche Rolle eine Marktanalyse bei der Planung von Marketingmaßnahmen spielt und was Sie dabei beachten sollten. 
  • Eine Auflistung von Marketingmöglichkeiten, die sich einfach umsetzen lassen, wie z.B. die Website, Social Media sowie PatientInnenbindung durch zeitgemäße Services

Wir freuen, wenn wir Sie bei unserem nächsten DoctoForum im Februar oder einer anderen digitalen Veranstaltung begrüßen können.

 

Ihr Doctolib-Team