.Im Rahmen der MEDICA in Düsseldorf findet am 17. November 2020 der German Medical Award statt. In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und unter der Schirmherrschaft von Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, ehrt dieser Preis besonderes Engagement und fortschrittliche Patientenversorgung. Ärzte, Kliniken und Unternehmen aus Medizin und Gesundheitswirtschaft können ihre Leistung in Medizin und Management unter Beweis stellen und haben die Chance, ausgezeichnet zu werden.

In diesem Jahr wird die Präsentation der Projekte sowie die Preisverleihung als Hybrid-Veranstaltung stattfinden und live übertragen. Am 17.11.2020 ab 14.00 Uhr kann die Projektvorstellung unter www.germanmedicalaward.com mitverfolgt werden. Um 18.00 Uhr beginnt die Übergabe der Auszeichnungen.

Wir freuen uns sehr darüber, für den Medical Digital Award nominiert zu sein. Mit unserer Mission die Gesundheitsversorgung technologieunterstützt zu modernisieren, wollen wir nicht nur die gesundheitliche Versorgung aller Patienten verbessern, sondern auch die medizinischen Einrichtungen der Zukunft gestalten.

Einfacher Zugang zu Gesundheitsleistungen für Patienten

Auf Seite der Patienten haben wir uns das Ziel gesetzt, den Zugang zu Gesundheitsleistungen einfacher und schneller zu machen. Hier ein paar Beispiele, wie wir das tun:

  • Über das Online-Portal www.doctolib.de oder die App können Patienten einfach und schnell für sich oder Angehörige, Ärzte oder Krankenhäuser in der Nähe finden, Termine rund um die Uhr online buchen und selbst verwalten. Das verbessert nicht nur das gesamte Patienten-Erlebnis, sondern führt zu einer einfacheren Handhabung von Arztterminen für die gesamte Familie. 
  • Dabei kann die Terminsuche nach Fachgebiet, Ort, Zeit, Besuchsgrund oder Symptomen gefiltert werden. 
  • Über die Plattform kann 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, ein Termin für einen Vor-Ort-Termin oder eine Videokonsultation vereinbart werden, was die Koordination von Arztterminen flexibler gestaltet. 
  • Die Doctolib Plattform bietet Patienten auf diese Weise eine zeitlich ungeingeschränkte übersichtliche Darstellung des aktuellen Gesundheitsangebotes und informiert Patienten über alle weiteren wichtigen Kriterien wie z.B. die Verkehrsanbindung oder das Leistungsspektrum der medizinischen Einrichtung.
  • Der gebuchte Termin wird sofort bestätigt und der Patient erhält eine Bestätigungs-E-Mail. Vor dem Termin wird der Patient zusätzlich per E-Mail oder SMS an diesen erinnert und kann ihn über den darin mitgeschickten Link oder den Doctolib Account auch verschieben oder absagen. 
  • Über die digitale Recall-Funktion können Patienten, deren Zustimmung vorausgesetzt, automatisch an die Terminvereinbarung für beispielsweise Vorsorgetermine erinnert werden. 
  • Durch die Funktion der „Digitalen Warteliste” können Patienten über früher freigewordene Termine informiert werden und können diesen nach dem „first-come-first-serve”-Prinzip eigenständig buchen.

Mehr Zeit für Patienten – Bessere Qualität der medizinischen Versorgung

Das Zusammenspiel aus digital assistierendem Kalender und Online-Buchungsmöglichkeit für Patienten führt nicht nur zu deutlich weniger Terminausfällen, sondern reduziert gleichzeitig auch den manuellen Termin- und Kommunikationsaufwand in der medizinischen Einrichtung erheblich. Einige der Vorteile im Überblick:

  • Minimierung des administrativen Aufwandes der Terminvergabe durch Online-Terminbuchung – bis zu jeder 3. Termin wird online gebucht.1
  • Erhöhte Planbarkeit und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Praxis durch die Reduktion von Terminausfällen um bis zu 58 % dank automatischer Terminerinnerung per E-Mail und SMS.2
  • Entlastung des Praxisteams durch 24/7 Verfügbarkeit und die Verringerung von telefonischen Anfragen – bis zu jeder 2. Termin wird außerhalb der Öffnungszeiten gebucht.3
  • Gezielte Steuerung des Patientenflusses dank intelligenten Terminmanagement und digitaler Überweiserfunktion.
  • Integration der zertifizierten Videosprechstunde in den Praxisalltag bietet eine sichere und komfortable Alternative für Befund- und Beratungsgespräche. 
  • Erhöhte Sichtbarkeit und Gewinnung von Neupatienten durch das Doctolib Online-Profil. 
  • Zeitgemäßer Service für Patienten: Kurzfristige Termine dank Nachrücken bei Terminabsagen und mehr Zeit für die Patientenversorgung.

Wir helfen Ihnen gerne dabei,Ihre Gesundheitseinrichtung zu digitalisieren. Damit Sie mehr Zeit für Ihre Patienten gewinnen und Ihr Praxisteam entlastet wird. Vereinbaren Sie dafür einfach ein kostenloses Beratungsgespräch.

 

Ihr Doctolib-Team

 

1 Interne, anonymisierte Statistiken von Doctolib über verschiedene Fachrichtungen hinweg. Datenerhebung im Zeitraum Mai 2019 – April 2020.
2 Interne anonymisierte Doctolib-Statistiken zeigen, dass -58% von Terminausfällen bei verschiedenen Fachärzten 5 % betragen. Datenerhebung im Zeitraum von Oktober 2018 – April 2019. Die durchschnittliche Terminausfallquote in Deutschland laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung (Praxisbefragung zur Termintreue 2014: https://www.kbv.de/html/9953.php) beträgt schätzungsweise zwischen 5 und 20 %. Davon wurde der Durchschnittswert zur Ermittlung der Terminausfallquote genommen = 12 % (12,5 % als Durchschnittswert von 5 – 20 %, abgerundet auf 12 %).
3 Interne, anonymisierte Statistiken von Doctolib über verschiedene Fachrichtungen hinweg. Datenerhebung im Zeitraum Mai 2019 – April 2020.