Flexibles Terminmanagement in der Zahnarztpraxis

Verbesserte Wirtschaftlichkeit, Kosten- und Zeitersparnis sowie ein moderner Service für Patienten

Einsatz von Doctolib seit
Januar 2019
Standort
Berlin
Fachgebiet
Zahnheilkunde

Praxisvorstellung und Einsatz von Doctolib

Dr. Ingo Hoppenburg aus Berlin setzt ganz auf Digitalisierung. Seine Zahnarztpraxis stattete er zur Gründung im Januar 2019 deshalb nicht nur mit hochmodernen Geräten aus, sondern auch mit dem Online-Terminmanagementsystem Doctolib.

Dr. Hoppenburg hat sich davor mehrere Systeme angeschaut. Er hat sich schließlich für Doctolib entschieden, weil es einfach und intuitiv zu bedienen ist.

Doctolib hilft ihm dabei, Zeit für Verwaltung und Terminabstimmung einzusparen und Terminausfälle zu reduzieren. Dank der praktischen App für Ärzte managt er seine Termine sogar von unterwegs.

Dr. Ingo Hoppenburg
„Als ich meine Praxis im Januar 2019 gründete, war mir klar, dass ich keinen Papierkalender haben wollte. Also machte ich mich auf die Suche nach digitalen Angeboten. Ein Bekannter empfahl mir damals Doctolib, weil seine Freundin darüber ihre Arzttermine buchte und davon schwärmte. Die vielseitigen Funktionen haben mich direkt überzeugt.”

Zahlen der Praxis

Biz zu

16 %

der Termine werden online gebucht

ca.

2,7 %

Terminausfälle, das sind 4 Mal weniger als der nationale Durchschnitt*

Vorteile von Doctolib

Vorteil 1

Praktisch keine Terminausfälle und Anstieg der Online-Terminbuchungen

Dank Doctolib hat die Praxis fast keine Terminausfälle mehr. Mit einer Terminausfallquote von 2,7%, liegt die Praxis bei einer vierfach geringeren Quote als der nationale Durchschnitt*. Dr. Hoppenburg glaubt, dass seine Patienten durch die Erinnerungen ein verbindlicheres Gefühl haben und zuverlässiger absagen, wenn sie einen Termin nicht wahrnehmen können.

Die Online-Terminvergabe ermöglicht es, Termine zu buchen, selbst wenn die Praxis geschlossen ist oder die Arzthelferinnen am Telefon sind.

Dr. Ingo Hoppenburg
„Dank Doctolib habe ich fast keine Terminausfälle mehr. Digitales Terminmanagement hat noch einen weiteren Vorteil, an den man vielleicht nicht sofort denkt: Wir waren jetzt zwei Wochen im Urlaub und nur online oder über den Anrufbeantworter erreichbar. In dieser Zeit sind viele Terminvereinbarungen über Doctolib eingegangen.”
Vorteil 2

Zeit- und Kostenersparnis

Im Alltag hat die Praxis eine spürbare Zeitersparnis. Durch Doctolib bleibt deutlich mehr Zeit für die Beratung vor Ort, weil das Telefon weniger klingelt. Und das, obwohl die Anzahl der Besuchsgründe, die online gebucht werden können, noch nicht voll ausgeschöpft ist.

Dank der Recall-Funktion, die nach Einverständnis der Patienten automatisch per E-Mail oder SMS zugestellt werden, spart die Praxis zusätzlich Portokosten ein: zwischen 100 und 200 Euro pro Quartal – plus die Zeit, die für die manuelle Bearbeitung anfällt.

Dr. Ingo Hoppenburg
„In Zukunft wollen wir unsere Online-Terminbuchungen weiter ausbauen und immer mehr Patienten überzeugen. Am besten wäre es für uns, wenn die Terminvergabe irgendwann ausschließlich online stattfinden würde. Dann bräuchten wir das Telefon nur noch für medizinische Rückfragen.”„Einfach mal zuhause in die App klicken und schauen, wer morgen kommt. Oder unterwegs Termine vergeben. Mit dem digitalen Terminmanagement-Tool Doctolib ist man wirklich flexibel – und es macht Spaß.”
Vorteil 3

Moderner Service mit 24/7 Erreichbarkeit für Patienten

Die große Mehrheit der Patienten schätzt es sehr, an den bevorstehenden Termin erinnert zu werden.

‍Die Wartezeit auf einen Besuch in der Praxis wird durch Doctolib verkürzt. Viele Patienten, die online buchen, setzen sich selbst auf die digitale Warteliste. Wenn ein Patient absagt, können sie automatisch nachrücken und erhalten so einen früheren Termin.

Patienten können online rund um die Uhr Termine vereinbaren, und sind dadurch unabhängig von den Praxisöffnungszeiten.

Patienten profitieren auch von der Entlastung des Praxisteams, die durch Doctolib mehr Zeit für die Beratung haben.

Dr. Ingo Hoppenburg
„Meine Patienten kamen sehr schnell mit Doctolib zurecht und nutzen es gerne. Wenn man telefonisch nicht erreichbar ist, nutzen die Patienten das Online-Angebot viel stärker. Wichtig ist, dass man auf den neuen Service hinweist und den Patienten die Zeit gibt, sich daran zu gewöhnen. Deshalb bin ich sicher, dass er künftig immer stärker genutzt wird.”

Jetzt starten!

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch und entdecken Sie, wie Doctolib Ihren Alltag verbessern kann.

Informationen anfordern