Osteopathie: André Pijur spürt eine deutliche Entlastung am Telefon und hat nun mehr Zeit für PatientInnen

Einfachere Terminkoordination, Verringerung von Terminausfällen, schnelle Kommunikation mit PatientInnen

Einsatz von Doctolib seit
Februar 2019
Standort
Berlin
Fachgebiet
Osteopathie

Praxisvorstellung und Einsatz von Doctolib

André Pijur, ausgebildeter Heilpraktiker und Physiotherapeut mit Erfahrung in der Neurologie, Orthopädie und Sportrehabilitation, führt in den Räumen der Yoga School Berlin, die er mit seiner Frau 2006 gegründet hat, eine eigene Osteopathiepraxis. Als Einzelkämpfer, ohne Personal für administrative Aufgaben, musste der Osteopath täglich nach der letzten Behandlung Termine koordinieren, PatientInnen zurückrufen und E-Mail-Anfragen beantworten. 

Um diesen Prozess effizienter zu gestalten, entschied sich Pijur für das digitale Terminmanagement von Doctolib und führte es im Februar 2019 ein. Die Einstellung des Systems dauerte ca. einen halben Tag. Seitdem nutzt er das digitale System für die Terminorganisation und die Kommunikation mit seinen PatientInnen und wird dadurch stark entlastet.

André Pijur
„Seit Einführung des digitalen Terminmanagements kann ich meine eigentlichen Aufgaben besser erledigen, weil ich mehr Zeit für meine Patientinnen habe und besser auf sie eingehen kann.”

Zahlen der Praxis

ca.

47 %

der PatientInnen buchen ihre Termine online

ca.

72 %

der NeupatientInnen buchen Termine online

Nur ca.

1,5 %

Terminausfälle für Online Buchungen im letzten Jahr

Vorteile von Doctolib

Vorteil 1

Mehr Zeit durch digitales Terminmanagement

Eine besondere Entlastung erlebt der Osteopath bei der Koordination von Terminen. Vor der Einführung eines digitalen Terminmanagements erhielt Pijur viele Anrufe während seiner Behandlungszeiten, die er in dem Moment nicht beantworten konnte. Darüber hinaus gingen viele Terminanfragen auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail ein. Diese musste der Osteopath nach seinen Sprechzeiten noch abtelefonieren und beantworten. Dank Doctolib können PatientInnen nun auch Termine direkt online buchen – während aber auch außerhalb der Sprechzeiten. Auf diese Weise haben sich telefonischen Anfragen für die Terminvereinbarung und -änderungen deutlich reduziert. Für Pijur wurde dadurch die Arbeit wesentlich entspannter. Da das Telefon nicht mehr so oft klingelt, kann er sich voll und ganz auf die Behandlung seiner PatientInnen konzentrieren, ohne Sorge eine Terminanfrage zu verpassen, denn der digitale Kalender aktualisiert sich automatisch und ist immer auf dem aktuellsten Stand.

André Pijur
„Das digitale Terminmanagement entlastet mich sehr in meinem täglichen Arbeitsalltag und hilft mir dabei meine eigentlichen Aufgaben als Osteopath besser zu erledigen. Ich spare sehr viel Zeit ein – 4 bis 5 Stunden pro Woche, die ich vorher mit der Praxisorganisation verbracht habe. Jetzt kann ich in dieser Zeit weitere Behandlungen anbieten oder sie privat nutzen.”
Vorteil 2

Weniger Terminausfälle durch automatische Terminerinnerungen und digitale Warteliste

Als einen weiteren Vorteil des digitalen Terminmanagements empfindet André Pijur die automatischen Terminerinnerungen. Seine PatientInnen werden per SMS oder E-Mail an den bevorstehenden Termin erinnert. Über den mitgesendeten Link können die PatientInnen auch Termine absagen, wenn sie diese nicht wahrnehmen können. Freigewordene Termine werden online sofort wieder verfügbar und können von anderen PatientInnen gebucht werden. Besonders beliebt ist in diesem Zusammenhang die Funktion „digitale Warteliste”. PatientInnen können sich bei einer Online-Buchung auf diese Warteliste setzen. Sie werden dann automatisch informiert, wenn ein früherer Termin frei geworden ist und können diesen eigenständig vorverlegen. Dadurch kann sich die Wartezeit auf einen Besuch in der Praxis deutlich verkürzen. Und André Pijur kommt das auch zu Gute, denn so entfällt das mühselige und zeitintensive Füllen von Terminlücken per Telefon oder E-Mail.

André Pijur
„Meine PatientInnen schätzen die digitale Warteliste sehr, denn so können sie ganz unkompliziert Termine vorverlegen. Und für mich bedeutet das keinen Organisationsaufwand mehr. Zuvor hat mich die Terminkoordination viel Zeit gekostet.”
Vorteil 3

PatientInnen schätzen schnelle Kommunikation und übersichtliche Informationen

Auch die einfache Dokumentation und der Austausch von Informationen erleichtern den Arbeitsalltag von Pijur. Auf seinem Doctolib-Profil kann der Osteopath seine Leistungen übersichtlich darstellen und buchbar machen. Bereits während der Terminbuchung werden PatientInnen für wichtige Informationen sensibilisiert, z. B. notwendige Dokumente, Überweisungsscheine, Anamnesebogen etc. zum Termin in die Praxis mitzubringen oder vorab auszufüllen. Da PatientInnen diese Informationen während der Buchung abhaken und bestätigen, sind sie – so empfindet es Pijur – besser auf die Termine vorbereitet. Über ihren Doctolib-Account können PatientInnen ihre Termine verwalten und auch ärztliche Verordnungen und Befunde datenschutz-konform vor dem Termin zusenden.

André Pijur
„Meine PatientInnen fühlen sich durch die professionelle Kommunikation vorab sehr gut aufgehoben. Sie schicken mir vor dem Termin bereits Dokumente, wie den Anamnesebogen zu und sind auch für den Termin sehr gut vorbereitet. Das macht meine Arbeit natürlich wesentlich einfacher.”

Die Entscheidung für ein digitales Terminmanagement sieht er durchweg positiv. Da nun viele telefonische Terminanfragen wegfallen hat der Osteopath nun mehr Zeit für fachliche Gespräche mit seinen PatientInnen und kann sich nun seinen eigentlichen Aufgaben – der Behandlung von PatientInnen – zuwenden.

Jetzt starten!

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch und entdecken Sie, wie Doctolib Ihren Alltag verbessern kann.

Informationen anfordern