In radiologischen Praxen ist ein effizientes Ressourcenmanagement unabdingbar. Die Anschaffung der Geräte ist kostenintensiv, weswegen Leerlauf und Terminausfälle negativ zu Buche schlagen. Ein digitales Terminmanagement kann Sie dabei unterstützen die Auslastung optimal zu steuern und den Überweisungsprozess mit Kollegen zu vereinfachen. Im Fachartikel des Radiologie Magazins „Die Wirtschaftlichkeit mit digitalem Terminmanagement steigern” erfahren Sie, wie digitale Services dabei unterstützen können:

  • Ihre Terminorganisation zu präzisieren
  • Überweiserprozesse mit Kollegen einfacher zu gestalten
  • Durch die Reduzierung von Terminausfällen die Profitabilität Ihrer Praxis zu steigern

Zusätzlich berichtet Dr. med. Michael Kämpf, MVZ Ihre-Radiologen in Berlin, im Interview über seine Erfahrungen mit dem digitalen Terminmanagementsystem.

Vorteile des digitalen Terminmanagements in der Radiologie

Neben der Steigerung der Profitabilität und der Reduzierung des administrativen Aufwands bieten digitale Services einen einfachen und zeitgemäßen Service für Ihre Patienten. Mit einer 24/7 Online-Terminbuchung erleichtern Sie Ihren Patienten den Zugang zu Terminen und durch die digitales Warteliste werden Terminlücken kurzfristig aufgefüllt und die Wartezeit der Patienten auf einen Termin deutlich reduziert. Sollte es zu ungeplanten Terminänderungen kommen, können Sie die Patienten automatisch darüber benachrichtigen.

Und auch die Kommunikation vor den Terminen wird dank des digitalen Terminmanagements vereinfacht. So werden Ihre Patienten automatisch per SMS / E-Mails an bevorstehende Termine erinnert sowie Informationen zur Untersuchung zukommen lassen. Ganz ohne einen Griff zum Telefon.

Online-Terminbuchungen werden von allen Altersgruppen genutzt

Das dieser Service gut angenommen wird, zeigen auch unsere internen Nutzungszahlen. So werden beispielsweise 35 % der Online-Termine außerhalb der Sprechzeiten vereinbart. 

Die Online-Buchungen teilten sich für September 2020 folgendermaßen auf: 1

Es zeigt sich besonders deutlich, dass der überwiegende Teil der Nutzer, die Termine online buchen, nicht zu den „Digital Natives” gehören. Digitale Services werden demnach von allen Altersgruppen geschätzt. 

Sollten Sie Interesse daran haben, Ihren Praxisablauf effizienter zu gestalten und Ihren Patienten einen zeitgemäßen Service zu bieten, dann beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten, die Doctolib bietet. Vereinbaren Sie dafür einfach ein unverbindliches Beratungsgespräch.

 

Ihr Doctolib-Team

 

1Interne Statistiken (Zeitraum: September 2020)