In der aktuellen COVID-19 Situation ist weiterhin ein starkes Wachstum der Nachfrage für die Doctolib Videosprechstunde zu verzeichnen. Vor allem Gynäkologen, Allgemeinärzte und Kinderärzte nutzen das Angebot: So waren 40% der neuen Videosprechstundennutzer Ärzte dieser Gruppen. Aber auch ein wirtschaftlicher Vorteil ließ sich bei den Ärzten dieser Fachgruppe beobachten: Im Durchschnitt verzeichneten diese in der Woche vom 04. Mai, 25% mehr Termine als ihre Kollegen, die die Videosprechstunde noch nicht anwenden. 

Ihr Doctolib-Team

Quelle: Doctolib-Datenbank